MĂ€rz 31

Supplements zum Immunsystem Aufbau

By Sandra Haslinger

MĂ€rz 31, 2020

Immunsystem Aufbau, Immunsystem stÀrken, schwaches Immunsystem, Supplements

Supplements, eine sinnvolle ErgÀnzung deiner tÀgliche Nahrung?

ErnĂ€hrst du dich abwechslungsreich und vorwiegend pflanzlich-vollwertig, so ist es nicht notwendig NahrungsergĂ€nzungsmittel einzunehmen. Es gibt jedoch Ausnahmesituationen in denen es Sinn macht Supplements zuzufĂŒhren. Jetzt im Moment, wegen dem Corona-Virus aber auch wĂ€hrend Grippewellen, vor Impfungen oder in Stresssituationen etc. 

Wichtig ist, frĂŒhzeitig mit dem Aufbau des Immunsystems zu beginnen, denn dein Immunsystem stĂ€rkst du nicht von heute auf morgen. Es kann sein, das du zuerst leere Depots im Körper auffĂŒllen musst, bevor es dann perfekt fĂŒr dich arbeiteten kann.

Unser Immunsystem auf dem PrĂŒfstand

Grippewellen im Winter, Corona Infektionen das ganz eJahr ĂŒber. Das Immunsystem steht stĂ€ndig auf dem PrĂŒfstand und wird gefordert. Wie ich dir im Blogpost  â€žSo steigerst du dein Immunsystem an nur einem Tag“ schon berichtet habe, will es stĂ€ndig in Balance gehalten werden.

Nun hat unser Abwehrsystem mit einem neuerlichen Virus zu kĂ€mpfen. Bei den meisten Menschen lĂ€uft eine Infektion mit dem Corona-Virus so ab, das sie es sich bei Kontakt mit einem anderenMenschen einfangen. 
Hast du ein gutes Immunsystem, bildet dies rasch Antikörper gegen den Virus und hĂ€lt es so in Schach. Es kann sogar sein, das du gar nicht krank wirst. Nachher bist du gegen den Corona-Virus fĂŒr eine kurze Zeit immun und hast sozusagen einen Schutz vor einer neuerlichen Erkrankung. Da sich der Virus aber verĂ€ndert, so wie das beim Grippe Virus der Fall ist, besteht keine garantierte ImmunitĂ€t. 

Im ersten Kontakt mit dem Corona Virus ist unser Immunsystem stark gefordert. Daher sollten wir es mit allen uns zur VerfĂŒgung stehenden Mitteln stĂ€rken. 

Supplements gezielt eingesetzt

Es gibt gewisse Situationen im Leben in denen du einen erhöhten MikronĂ€hrstoffbedarf aufweist. Bist du zum Beispiel schwanger so kann es sein, das du mit Omega FettsĂ€uren, Vitaminen und Mineralstoffen unterversorgt bist. Auch bei ĂŒbertriebenen sportlichen AktivitĂ€ten ist es sinnvoll zu supplementieren.

Jede Krankheit schwĂ€cht dein Immunsystem. Leichte ErkĂ€ltungen oder grippale Infekte bringen es auf den PrĂŒfstand und sind meist kein Problem fĂŒr dein Abwehrsystem. Schwerwiegende Krankheiten, wie Krebs oder chronische DarmentzĂŒndungen, fordern dein Immunsystem schon deutlich mehr. Je nach medikamentöser Therapie kommt dann hier ein weiterer belastender Faktor dazu. Chemotherapie und verschiedene weitere Medikamente können das Immunsystem massiv schwĂ€chen. 

Warum es nicht sinnvoll ist, durchgehend Supplements einzunehmen

Wir nehmen ausreichend MikronĂ€hrsoffe ĂŒber die Nahrung zu uns, sofern wir uns vorwiegend abwechslungsreich und pflanzlich-vollwertig ernĂ€hren. 
Unser Körper kann jedoch nur eine begrenzte Menge an MikronĂ€hrstoffen aufnehmen, alles ÜberflĂŒssige wird wieder ausgeschieden. 

Nehmen wir ĂŒber lĂ€ngere Zeit isolierte Einzelsubstanzen zu uns, stehen dem Körper diese MikronĂ€hrstoffe in sehr einfacher Form zur VerfĂŒgung. Er braucht sich nicht abmĂŒhen diese aus der Nahrung herauszulösen.  Auf lange Sicht wird der Körper „faul“ und baut diese FĂ€higkeit ab. Über die Jahre und Jahrzehnte zeigt sich dann in der Epigenetik, dass der Körper MikronĂ€hrstoffe nicht mehr in ausreichendem Maße aus der Nahrung aufnehmen kann. Er MUSS dann diese MikronĂ€hrstoffe zufĂŒhren,  wie Epigenetikforscher berichten. 


NatĂŒrliche Supplements fĂŒr dein Immunsystem

Naturpflanzenextrakte

Naturpflanzenextrakte enthalten fĂŒr den Körper wichtige NĂ€hrstoffe. Sie sind  in diesen Extrakten unverĂ€ndert und stehen dem Körper so in einer perfekten BioverfĂŒgbarkeit zur VerfĂŒgung.  Das heißt der Körper kann sie optimal aufnehmen und verarbeiten. 

Das brasilianische Propolis im Jungmacher von Dr. Neuburger enthĂ€lt Inhaltsstoffe die mit dem Propolis hierzulande bei weitem nicht mitkommen. Artepillin C zum Beispiel ist nur im brasilianischem Propolis zu finden. Japanische Forscher haben sich diesen Wirkstoff vor Jahren schon patentieren lassen und setzten ihn gezielt bei Tumorerkrankungen ein. Weiters  hat es Inhaltsstoffe die die Aufnahme von Vitamin C um den Faktor 20 erhöhen!
Im brasilianischem Propolis  konnten bisher 250 verschiedene Inhaltststoffe identifiziert werden, neben dem Einzelsubstanzen wirklich kĂŒmmerlich da stehen. 
FĂŒr das Immunsystem relevante Bestandteile dieses Propolises sind Zink, AminosĂ€uren, Enzyme, Vitamin, E, Biotin uvm. Man geht davon aus, das die besondere Wirkung des brasilianischen Propolis vom Zusammenspiel der einzelnen Inhaltsstoffe abhĂ€ngt. 

Ein weiterer Bestandteil des Jungmachers ist Kiefernrindenextrakt. Auch dieses hilft dem Körper Vitamin C aufzunehmen. Weiters hat es einen hohen OPC Gehalt (Oligomere Proanthocyanidine), mit dessen antioxidativer Wirkung es freie Radikale in Schach hĂ€lt. Freie Radikale werden frĂŒhzeitig abgefangen, noch bevor es zu ZellschĂ€digungen kommt. 

SchwarzkĂŒmmelöl aus Ägypten

Echtes Ă€gyptisches SchwarzkĂŒmmelöl ist ein besonders wertvolles fettes Pflanzenöl wenn es um den Aufbau und Erhalt des menschlichen Immunsystems geht. Es hat die FĂ€higkeit den Darm zu sĂ€ubern sowie Verklebungen der Darmzotten zu lösen und die Darmschleimhaut von innen her zu pflegen. Ist die Darmschleimhaut gut mobilisiert, können zum Einen NĂ€hrstoffe von der Nahrung wieder viel besser aufgenommen werden und zum Anderen die immunproduzierenden Zellen, die sich im Darm befinden, wieder ungestört ihrer Arbeit nachgehen.

Weiteres enthĂ€lt es in etwa 0,5 – 1% Ă€therische Öle die eine gute antiseptische Wirkung aufweisen. So werden Pilze, Bakterien und Viren auch von innen her sehr gut in Schach gehalten. 
Die enthaltenen ungesĂ€ttigten FettsĂ€uren unterstĂŒtzen lebenwichtige StoffwechselvorgĂ€nge (versorgen die Haut, GefĂ€ĂŸe, Nerven etc.) im Körper. 

Natur - Pflanzenextrakte wirken durch das perfekte Zusammenspiel ihrer Inhaltsstoffe bei weitem intensiver, als isolierte Einzelsubstanzen.


Ätherische Öle fĂŒr ein starkes Immunsystem

Ätherische Öle ĂŒber die Haut aufgenommen, können die Funktion der immunproduzierenden Zellen anregen und so das Immunsystem stĂ€rken. Niaouli, Teebaumöl, Eukalyptus, Cajeput etc. werden in einem TrĂ€geröl gemischt und tĂ€gl. 1-2x in die FĂŒĂŸe einmassiert. Ätherische Öle gelangen sehr gut ĂŒber die Haut in den Körper, sind schon nach wenigen Minuten im Blut nachweisbar und können hier ihre Wirkung entfalten.

Eine besonders empfehlenswerte Mischung dafĂŒr ist der Hu-Brustbalsam von feeling. 

Weitere wichtige MikronĂ€hrstoffe zum stĂ€rken des Immunsystems sind Vit. C, Vit. D und Zink, diese solle wĂ€hrend starker Belastungszeiten eingenommen werden. Ein natĂŒrliches Kombiprodukt ist das Immuno Plus.

FAZIT:

  • Supplements sollten wĂ€hrend herausfordernder Zeiten gezielt eingesetzt werden. Eine durchgehende Einnahme ist nicht sinnvoll fĂŒr deinen Körper. 
  • Naturpflanzenextrakte sind deutlich wirksamer als isolierte Einzelsubstanzen. (zB Besser Sanddorn-Elixier statt Vit. C isoliert)
  • Halte deinen Darm gesund, da 80 % deiner Immunzellen im Darm sind.
    (zB mit Panaceo Darm Repair)
  • Rege mit Ă€therischen Ölen die Bildung deiner weißen Blutkörperchen an (wichtige Zellen fĂŒr dein Immunabwehr)
  • Alle wichtigen MikronĂ€hrstoffe fĂŒr ein gesundes Immunsystem findest du im Immuno Plus.

Weitere hilfreiche Tipps zum Immunsystem findest du im Blogpost â€žSo stĂ€rkst du dein Immunsystem an nur einem Tag“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte dir auch gefallen